Ratgeber für den Auto Kredit

Ein neues Auto kann eine kostspielige Angelegenheit sein. Eine günstige Alternative zum Neuwagen
bietet der Kauf eines Jahreswagens. Dieser weist in der Regel bereits viele Kilometer Laufleistung
auf. Preislich kann das einige 1.000 Euro Unterschied zum nagelneuen Wagen ausmachen. In einigen
Fällen kostet jedoch selbst ein gebrauchter Pkw noch eine schöne Stange Geld. Händler bieten
zumeist einen günstigen Autokredit an, durch den sich die Kaufsumme finanzieren lässt. Doch ist
der Kredit vom Händler tatsächlich günstig?

Neuwagen oder Jahreswagen über einen Auto Kredit kaufen

Ein Kredit für ein neues Fahrzeug lohnt sich vor allem dann, wenn Sie das Kfz jeden Tag dringend
benötigen. Denn die täglichen Fahrten zur Arbeit oder bei Selbstständigkeit zu Ihren Kunden
können am besten und schnellsten mit einem eigenen Fahrzeug erledigt werden. Selbstständige
sollten dabei darauf achten, wie sich die Kaufsumme abschreiben lässt, falls der neue Wagen als
Firmenfahrzeug beim Finanzamt anerkannt wird.

Die Kredite, die von der eigenen Hausbank oder einem anderen Kreditinstitut angeboten werden,
können eventuell günstiger sein, als die Angebote beim Autohändler. Ein Vergleich lohnt sich.
Falls die monatlichen Kreditraten so hoch ausfallen, dass sie nicht bezahlbar sind, ist es von
Vorteil zu überlegen, ob nicht ein preiswertes Auto in Frage kommt. Dafür müssten Sie jedoch ein
paar Abstriche in Kauf nehmen oder einen guten gebrauchten Wagen auswählen.

Ihr Autohaus hat vielleicht gerade nicht unbedingt den passenden Jahreswagen im Angebot. Nach einem
Blick in die Zeitung oder nach einer Suche im Internet werden Sie jedoch schnell bemerken, dass es
einige günstige Angebote auf dem Markt gibt. Sehen Sie sich nach einem Kraftfahrzeug um, dass Sie
sich bei einer Ratenzahlung auch leisten können. Das gilt insbesondere dann, wenn ihre
Vorstellungen nicht mit den zur Verfügung stehenden Mitteln in Einklang gebracht werden können.

Muss es unbedingt ein Kredit sein?

Die Kredite, die der Fahrzeughändler anbietet, können auf den ersten Blick verlockend sein. Das
ist auch kein Wunder, da Händler durch die Vielzahl der vermittelten Kreditverträge häufig
günstigere Konditionen bei den Banken erhalten, als Privatleute. Dennoch sollten Sie, falls Sie die
Kaufsumme selber aufbringen können, überlegen, ob es nicht besser ist, die Summe sofort bar zu
bezahlen.

Sie müssen beim Kauf nicht nur den Kaufpreis kalkulieren, sondern auch den Wertverlust des
Fahrzeugs berechnen. Das gilt bei Neuwagen genauso wie bei den gebrauchten Autos. Zu dem Wertverlust
kommen noch die Zinsen hinzu. Bei der Betrachtung der Finanzierung beim Autohaus müssen Sie
unbedingt den effektiven Jahreszins zugrunde legen. Aufgrund dieses Wertes haben Sie eine
Vergleichsgrundlage, um das Angebot Ihres Autohauses mit anderen Angeboten am Markt vergleichen zu
können.

Prüfen Sie auf dieser Grundlage, was Sie wirklich insgesamt für den Wagen bezahlen müssen und
vergleichen Sie die Kosten mit anderen Angeboten. Falls Ihnen eine hohe Summe Geld zur Verfügung
steht, bezahlen Sie die Kaufsumme am besten weitestgehend sofort in bar, damit die
Finanzierungskosten niedrig bleiben.

Auto Kredit vergleichen: Kalkulieren Sie Ihren Kredit über einen langen Zeitraum!

Bei den Kreditangeboten beim Autohändler wird zumeist mit niedrigen monatlichen Raten, kleinen
Laufzeiten und geringen Zinsen geworben. Erst bei einer näheren Betrachtung fällt auf, dass nach
dem Ende der Laufzeit noch ein großer Teil der Kaufsumme übrig bleibt. Dieser muss dann in einer
Summe bezahlt werden.

Viele Käufer können es sich jedoch nicht leisten, die Restschuld in einem Betrag bar zu bezahlen.
Daher muss häufig ein Folgekredit aufgenommen werden. Diese Art der Finanzierung wird auch als
Ballonfinanzierung oder Drei-Wege-Finanzierung bezeichnet. Die Kosten können jedoch bei dieser Art
eines Auto Kredites vergleichsweise hoch sein.

Falls Sie das Geld für die Bezahlung des Fahrzeugs bei Ihrer Hausbank oder einem anderen
Geldinstitut aufnehmen, gilt das als herkömmlicher Kredit. Sie können den Autokauf als
Verwendungszweck angeben. Der Vertrag wird sofort über die gesamte Kaufsumme abgeschlossen. Ihre
Bank kann das Fahrzeug als Sicherheit fordern, falls die gesamte Finanzierungssumme sehr hoch ist.
Die monatlichen Raten können je nach Länge der Laufzeit bei einem herkömmlichen Darlehen weitaus
höher ausfallen als bei einem Angebot eines Autohauses. Das liegt daran, dass Sie zum Ende des
Vertrages keine hohen Summen aufbringen müssen, um den Vertrag abzulösen. Dabei müssen Sie jedoch
überlegen, inwieweit Sie in der Lage sind, monatliche Geldbeträge in Höhe von 400 Euro oder mehr
aufzubringen. Ein Haushaltsplan, bei dem alle regelmäßig wiederkehrenden Einnahmen und Ausgaben
gegenüber gestellt werden, kann Abhilfe bringen und einen klaren Überblick über Ihre finanziellen
Spielräume verschaffen.

Schlussrate bei der Ballonfinanzierung: Barzahlung oder Anschlussfinanzierung?

Unter dem Strich kann der Autokredit, den das Autohaus bietet teurer sein, als ein herkömmliches
Darlehen bei der Bank. Zudem kann es sich bei der Schlussrate bei der Drei-Wege-Finanzierung immer
noch um einen fünfstelligen Geldbetrag handeln. Dieser wird zumeist nach etwa drei bis vier Jahren
fällig. Die Autohäuser bieten den Käufern zumeist keine Anschlussfinanzierung an.

Alternativ geben viele Händler Ihren Kunden anstatt dessen die Gelegenheit, das Altfahrzeug gegen
den Kauf eines neuen Fahrzeugs in Zahlung zu geben. Dabei können jedoch weitere hohe Kosten
entstehen. Unter Umständen lohnt es sich, das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum zu fahren.
Ein Vergleich der Kreditangebote und der zu erwartenden Folgekosten ist in dem Fall unabdingbar.

Auto Kredit bei der Bank aufnehmen: Wie funktioniert es?

Wer den Auto Kredit lieber bei einer Bank oder einem anderen Geldinstitut aufnehmen möchte, sollte
einige Dinge beachten. Immerhin lässt sich dabei einiges an Kosten einsparen. Außerdem entfällt
in diesem Fall eine (teure) Anschlussfinanzierung. Der Kreditantrag für einen Fahrzeugkredit sieht
genauso aus wie bei einem herkömmlichen Kredit etwa für einen Möbelkauf oder die Finanzierung
anderer Gegenstände.

Jedoch kann der Verwendungszweck für die Bank oder das Geldinstitut ein ausschlaggebendes Kriterium
für eine Vertragszusage sein. Das gilt insbesondere dann, wenn nicht genügend Sicherheiten für
die Vergabe des Darlehens gegeben sind. Immerhin kann die Bank die Sicherheitsübereignung des
gekauften Kfz fordern oder zumindest den Nachweis verlangen, das tatsächlich ein Auto erworben
wurde.

Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie sich nach einem Vergleich der Angebote der Banken oder
Geldinstitute einen günstigen Kredit aussuchen können, der im Rahmen ihrer Möglichkeiten
finanzierbar ist. Ein Darlehen, das keine hohen Kosten verursacht, ist unter Umständen leichter
abzubezahlen, als ein teures Angebot von einem Autohaus. Daher lohnt es sich, die Kreditkosten zu
vergleichen.

Haftungsausschluss: Unser Service ist nicht als finanzielle Beratung zu verstehen. Wir helfen unseren Lesern durch unparteiische Informationen und Anleitungen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Gegebenenfalls können wir Partnerunternehmen vorstellen, die Dienstleistungen oder Finanzprodukte anbieten.

*