Neue Kfz Versicherung: preiswerte Autoversicherung finden und Geld sparen

Viele Versicherte fragen sich, ob es nicht vielleicht eine günstigere Autoversicherung für sie
gibt. Dabei wünschen sich Pkw-Besitzer gleichbleibende Leistungen zu einem besseren Preis als bei
der bisherigen Gesellschaft. Auf dem Markt gibt es einige gute Angebote, die bei einem Vergleich gut
abschneiden. In einer Vergleichsliste können nicht nur die Kosten, sondern auch die Leistungen auf
einen Blick miteinander verglichen werden. Nie zuvor war es so einfach, die richtige
Autoversicherung zum kleinen Angebotspreis zu finden.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei einer neuen Kfz-Versicherung ist ein entscheidender Faktor
Verbraucher stehen heutzutage einer scheinbar unüberschaubaren Masse an Angeboten gegenüber. Daher
fällt den meisten Versicherten ein Wechsel schwer. Denn billig muss nicht gleichbedeutend mit gut
sein. Es scheint sich daher im Schadensfall als vorteilhaft zu erweisen, beim althergebrachten
Versicherer zu bleiben. Doch was ist zu tun, wenn dieser fortwährend an der Preisschraube dreht und
Versicherungsnehmer ungeniert zur Kasse bittet. In diesem Fall ist ein Wechsel empfehlenswert.
Wer sich im Dschungel der Versicherungsangebote zurechtfinden möchte, geht in der Regel zu einem
Versicherungsmakler oder ins nächste Versicherungsbüro. Dort werden in Ruhe alle wichtigen Details
geklärt, die für den Abschluss eines neuen Vertrages notwendig sind. Doch die Versicherungsbüros
haben ihre festen Versicherungsgesellschaften, für die Sie die Policen vertreiben. Ohne Begründung
können die Vermittler zumeist keine günstigen Preise anbieten.

Das könnte jedoch etwas anders aussehen, falls Sie sich zuvor einen Versicherungsvergleich online
durchgesehen haben und bereits alle Vor- und Nachteile der anderen Versicherungsverträge kennen.
Sie können im Internet nicht nur die Preise miteinander vergleichen, sondern auch die
Regulierungsbedingungen im Schadensfall durchlesen. Außerdem gibt es im Internet einige
interessante Berichte anderer Versicherungsnehmer, die bereits etwas über das Verhalten des
Versicherers im Schadensfall veröffentlicht haben. Somit sind Sie schnell darüber informiert, was
Sie bei einer neuen Versicherungsgesellschaft erwarten wird.

Fall Sie sich im Internet hinreichend über die Vertragsbedingungen, die derzeit angeboten werden
informiert haben, sind Sie bestimmt bereits auf ein gutes Angebot gestoßen. Falls das nicht der
Fall sein sollte, bietet Ihnen dieses Wissen einen unschlagbaren Vorteil in einer Verhandlung in
einem Versicherungsbüro. Sie kennen sich aus und können Ihr Anliegen und die wichtigsten Punkte
des Vertrages aus Ihrer Sicht darlegen.

Beim Preis-Leistungs-Verhältnis obliegt es Ihnen, Ihrem Gesprächspartner auf günstigere Angebote
im Internet hinzuweisen. Die meisten Versicherungsvermittler knicken in diesen Fällen meistens ein
und geben Ihnen Informationen über Angebote sowie Preisnachlässe. Ihre Verhandlungsbasis wird sich
jedenfalls aufgrund Ihres Wissens stärken. Sie erhalten in den meisten Fällen ein günstigeres
Angebot als zuvor.

Die wichtigsten Kriterien beim Abschluss einer Autoversicherung

Zunächst ist es wichtig, dass Ihr Versicherer im Falle eines Haftpflichtschadens hohe
Deckungssummen zur Verfügung stellt. Des Weiteren werden die wichtigsten Aspekte bei den
Kaskoschäden erörtert.

Die Höhe der Deckungssummen bei der Auto-Haftpflicht richtig einschätzen
Dem Gesetzgeber zufolge sind die Mindestbeträge gesetzlich festgeschrieben, die bei einem
Haftpflichtschaden von der Versicherung zu leisten sind. Diese liegen bei Personenschäden zumeist
im einstelligen Millionenbereich. Selbst im Todesfall haben die Versicherungen vom Gesetzgeber keine
hohen Auflagen wegen der Schadensregulierung. Bei Sachschäden sind es lediglich etwas über eine
Millionen Euro, die zur Verfügung stehen müssen und bei Vermögensschäden muss der Versicherer
nicht mehr als 50.000 Euro an die Geschädigten bezahlen.

Doch diese Maßgaben zählen zu den Mindestanforderungen, die Versicherungen erfüllen müssen. In
einem Versicherungsvergleich online gibt es Angebote, bei denen weitaus mehr Geld zur Verfügung
gestellt wird. Die Versicherer werben mit Deckungssummen in Höhe von bis zu 100 Millionen Euro.
Allerdings werden die Leistungen in den einzelnen Fällen je Fall auf zehn bis 20 Millionen
begrenzt.

Bei der Auswahl ist es wichtig, den richtigen Partner für den Fall eines Schadens auszuwählen.
Wählen Sie Ihre Versicherungsgesellschaft so aus, dass sie auch bei einem großen Schaden bereit
ist, hohe Deckungssummen zu leisten.

Einschluss grober Fahrlässigkeit im Versicherungsvertrag

Falls bei einem Unfall grobe Fahrlässigkeit Ihrerseits nachweisbar sein sollte, muss ein bestimmter
Passus im Vertrag festgelegt sein, damit die Versicherung den Schaden dennoch begleichen muss, und
das ist der ‘Einschluss grober Fahrlässigkeit’. Wenn dieser Abschnitt nicht im Vertrag zu finden
ist, könnte es schnell passieren, dass Sie beim Vorliegen grober Fahrlässigkeit Ihrerseits auf den
Kosten eines Unfalles sitzen bleiben, was bei vielen Schäden ein finanzielles Desaster nach sich
ziehen kann. Sparen Sie besser nicht am falschen Ende, sondern wählen Sie den passenden Vertrag
für sich aus.

Zusammenstoß mit Wildtieren

Wer den Zusatz liest, dass ein Unfall mit Wildtieren versichert ist, wird sicher gleich aufatmen und
zu anderen Vertragsteilen übergehen. Doch bei dieser Klausel ist entscheidend, dass lediglich frei
lebende Tiere wie Rehe, Hasen oder andere wilde Tiere von dem Abschnitt umfasst sind. Falls Ihnen
eine Kuh vor das Auto läuft oder Sie eine Katze überfahren, zahlt die Versicherung nur, wenn das
in die Klausel mit aufgenommen wurde. Überlegen Sie am besten, wie wichtig Ihnen dieser Fall ist.

Schäden durch Marderbisse optimal absichern

Falls Sie eine Teilkaskoversicherung abschließen möchten, sollten Sie sich die Police einmal
genauer ansehen. Sind Schäden durch Marderbisse hinreichend versichert? Im Falle eines Angriffs
durch die kleinen Tierchen werden Sie wahrscheinlich erst später bemerken, dass ein Schaden durch
Marderaktivitäten vorliegt. Das kann unter Umständen erst nach einem Unfall wegen defekter Bremsen
oder kaputter Leitungen geschehen. Wichtig ist, dass Ihre Versicherung auch für die Folgeschäden
des Raubbaus der Marder eintritt und nicht nur die direkt betroffenen Autoteile ersetzt. Auch wenn
die ausgewählte Versicherungspolice zu den günstigen Verträgen zählt, sollten Sie auf einen
vollumfänglichen Schutz nicht verzichten.

Entschädigung zum Neuwert

Der Passus ‘Entschädigung zum Neuwert’ sichert Sie ab, falls Ihr Auto gestohlen wird oder nach
einem Unfall nur noch ein Totalschaden festgestellt werden kann. Da ihr Fahrzeug nach einigen Jahren
einem immensen Wertverlust unterliegt, müssen Sie selber beurteilen, ob Sie sich nach dem Eintritt
des Versicherungsfalles und nach Zahlung der Versicherungssumme einen Neuwagen davon leisten
können. Falls nicht, kann es sinnvoll sein, lieber etwas mehr Geld in die Beiträge der
Kaskoversicherung zu investieren und dafür eine gute Absicherung im Fall eines Totalverlustes zu
haben.

Was ist sonst noch wichtig, beim Abschluss einer neuen Autoversicherung?

Für viele Versicherungsnehmer ist die Schadenfreiheitsklasse ein wichtiger Punkt beim Abschluss
eines neuen Versicherungsvertrages. Falls Sie bereits seit einigen Jahren von dem
Schadensfreiheitsrabatt Ihres jetzigen Versicherers profitieren, möchten Sie diesen sicher nicht so
einfach aufgeben. Die meisten Versicherungsgesellschaften bieten Ihren Versicherungsnehmern Rabatte
bei Unfallfreiheit an. Diese fallen je nach Gesellschaft unterschiedlich aus. Falls Ihr aktueller
Schadensfreiheitsrabatt nicht in den neuen Vertrag übernommen wird, liegt es an Ihnen,
auszurechnen, mit welchem Vertrag Sie in Zukunft Geld einsparen werden.

Haftungsausschluss: Unser Service ist nicht als finanzielle Beratung zu verstehen. Wir helfen unseren Lesern durch unparteiische Informationen und Anleitungen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Gegebenenfalls können wir Partnerunternehmen vorstellen, die Dienstleistungen oder Finanzprodukte anbieten.

*